GMT |

Tipps zum Bluffen: Wie fälscht man Vertrauen

Posted by Charles, February 25, 2013

  

bluffing in poker

Es ist ein unbestreitbarer Glücksfaktor, der bei Pokerturnieren und Cash-Games involviert ist und den Spielern werden von Zeit zu Zeit schlechte Karten ausgeteilt. Während angspannte und konservative Spieler in der Regel die Hand nur folden und auf bessere Karten warten, kann man jedoch nicht ewig warten. Letztendlich werden sie bluffen. Bluffen ist ein wesentlicher Bestandteil vieler Spiele, und beim Online Poker zu bluffen ist eher eine Frage der Mathematik. Bei einem Live-Spiel zu bluffen wird wahrscheinlich etwas schauspielerisches Talent erfordern. Bei den meisten Bluffs kann man das Vortäuschen der Spieler mit einer marginalen oder schwachen Hand sehen und das bedeutet, dass angehende Profis wissen müssen, wie man Vertrauen am Pokertisch fälscht.

Handeln oder nicht handeln
Der Schlüssel zum erfolgreichen Bluffen ist die Raffinesse. Für einige Spieler, darunter große Name wie der Profi Phil Ivey, ist es einfacher eine stoische und leise Pose bei jeder Hand, die sie spielen, anzunehmen, um ihren Gegnern keine Informationen zu vermitteln. Andere Spieler, die weniger Vertrauen in ihrer Fähigeit haben in solchen Szenarien ruhig zu bleiben, neigen dazu ihre Gegner falsche Hinweise zu vermitteln und auf erweiterte Tischgespräche einzugehen. Während die meisten Profis die erste Möglichkeit bevorzugen, gibt es Wege in beiden Methoden erfolgreich zu sein - es hängt alles vom Tisch ab.

Andere Spieler lesen
Bevor Sie einen Bluff versuchen, sollten Sie sicher sein, dass Sie das Spiel Ihrer Gegner im Griff haben. Damit das Bluffen beim Poker erfolgreich wird, müssen Sie voraussehen, dass Ihre Wette, egal wie groß oder klein sie auch sein mag, ausreicht um den Rest des Tisches aus der Hand zu vertreiben. Wenn Sie den Tisch mit lockeren, aggressiven Spielern teilen, wird es schwieriger sein, sie bei einem Call zu verscheuchen, während das Bluffen bei passiven Wettbewerben einfacher ist. Verbringen Sie die früheren Spielrunden damit Ihre Tischgenossen zu beurteilen, bemerken Sie wie sie in- und außerhalb der Position spielen und ihren Denkprozess mit den Karten festlegen. Dies wird Ihnen helfen mit mehr Zuversicht zu wetten, welches Ihre Chancen auf einen erfolgreichen Bluff nur verbessern werden.

Die perfekte Körperhaltung für das Getue
Einer der feinsten Werkzeuge im Bluffer-Arsenal ist die Haltung. Die Art und Weise wie Sie sitzen, ausruhen und sich bewegen gibt Ihren Gegnern einen gewissen Eindruck und es gibt nur wenige Dinge, die Sie tun können, da die Haltung dafür zuständig ist Vetrauen zu präsentieren und hoffentlich auch die Stärke der Hand zu zeigen. Sich im Stuhl zurückzulehnen ist ein Weg, um Stärke zu zeigen, da die Bewegung Leichtigkeit und Zuversicht zeigt – etwas, dass zeigt, dass überzeugt sind, dass Ihre Hand gewinnen kann. Umgekehrt, vornübergebeugt auf dem Tisch bedeutet ein begründetes Interesse an der Hand und Sorge. Diese Bewegung macht Sie kleiner und bedeckt aus der Sicht Ihrer Gegner Teile des Körpers – beides klassische Anzeichen von Schwäche.

Behalten Sie Ihre Augen im Auge
Die Augen sind das Fenster der Seele und oft der einfachste Weg, um eine gegnerische Kraft zu lesen. Als solches, sind sie auch ein guter Weg, um Vetrauen zu zeigen. Die Aufrechterhaltung eines festen Blicks auf Ihren Gegner wird sicherlich eine Stufe von Einschüchterung vermitteln, die einige Gegner verwirren wird, jedoch kann dies ein zweischneidiges Schwert sein. Es ist eine bemerkenswerte physische Kontrolle, dass Ihre Augen nicht Ihre Unsicherheiten verraten. Aus diesem Grund wählen viele am Tisch eine Sonnenbrille zu tragen, um dieses Problem gänzlich zu vermeiden. Wenn Sie die Absicht haben ohne Sonnenbrille am Tisch zu sitzen, gibt es einige Gebote und Verbote, die Sie beachten sollten.

Versuchen Sie mit Ihrem Gegner Blickkontakt zu halten, wenn Sie Wetten setzen, aber starren Sie nicht, denn dadurch werden Sie sich unwohl fühlen und Ihre Position schwächen. Beobachten Sie den Stapel Ihres Gegners, bevor Sie wetten, aber schauen Sie nicht auf ihre Chips, wenn sie die Möglichkeit des Callen oder Folden in Erwägung ziehen. Viele Spieler spielen mit Ihren Stapeln, um Informationen von ihren Gegnern zu ziehen (d.h. wenn sie nervös wegen einem Call etc. sind) und Sie möchten in keiner Weise andeuten, dass Sie beim Poker bluffen.

Handeln Sie als ob Sie nicht schauspielern
Einer der wichtigsten Teile zuversichtlich zu erscheinen ist sich natürlich zu verhalten. Das Verhalten ist eine ungewöhnliche Art und Weise mit der Sie Ihre Gegner warnen können, dass Sie sich mit Ihren Karten unwohl fühlen und Ihren Bluff töten können, bevor Sie wetten. Wenn Sie ein stoischer Spieler sind, dann beginnen Sie nicht zu sprechen. Umgekehrt, wenn Sie ein gesprächiger Spieler sind, dann beginnen Sie nicht zu schweigen. Alle Ihre Bewegungen sollten normal erscheinen und keinen Verdacht erwecken, dass Sie nur versuchen heimlich mit ihrem Geld zu verschwinden, während Sie schwache Karten halten. Es klingt vielleicht albern, aber versuchen Sie ein Heimspiel mit Ihnen und Ihren Freuden aufzunehmen und beobachten Sie wie Sie spielen und welche Manieren Sie haben, Immerhin ist der beste Weg Vertrauen vorzutäuschen, zu wissen wie man spielt.

Dear visitors,

Titan Poker does not accept players from your region.

Please contact our customer service team at support [at] titanpoker [dot] com for more information.

Best regards,

Titan Poker