GMT |

Eine Ode an Fixed Limit Poker

Guest Post by Jason Kirk, April 27, 2014

Ich begann in den frühen 2000er Jahren zu Beginn des Online Poker-Booms Poker zu spielen, nachdem ich beim Zappen durch die Fernsehkanäle eine Werbung gesehen hatte. Da ich selbst nicht in der Nähe eines Pokerraums lebe, nahm ich an, dass dieses Spiel wahrscheinlich das gleiche war, das ich in der ersten Episode der World Poker Tour in einem Reiseprogramm sah, No-Limit Hold'em. Heutzutage ist solch Vermutung bei einem Newcomer angebracht, aber damals war meine Annahme einfach falsch. Fixed Limit Poker war DAS dominierende Spiel.

limit poker

Man kann wirklich sagen, dass zu dieser Zeit Limit Hold'em das beliebteste Spiel gewesen ist. Es dominierte in den Pokerräumen in Los Angeles, Las Vegas und Atlantic City. Die meisten professionellen Spieler verdienten ihren Lebensunterhalt an den Mid-Stakes Tischen und höher. New Jersey war immer noch die Hochburg von Seven-Card Stud und in den meisten Orten konnte man mindestens eine Handvoll Omaha Hi-Lo Spiele finden. Aber No-Limit Hold'em, vom zweimaligen Weltmeister Doyle Brunson in seinem bahnbrechenden Strategie Buch Super/System als “der Cadillac des Pokers“ getauft, wurde vor allem in den Turnieren und Small-Stakes Cash Games gespielt und existierte im Wesentlichen kaum. Überraschung, Überraschung, das Fernsehen steckte voller Lügen.

 

Was ist Fixed Limit Texas Hold'em?

Bei Fixed Limit Poker können Sie nur einen festgelegten Betrag zu einem bestimmten Zeitpunkt setzen und können nur eine bestimmte Anzahl von Malen pro Street erhöhen. Dies schränkt nicht nur Ihren Wettbereich ein, sondern auch die Größe Ihres möglichen Verlusts.

 

Es stellte sich heraus, dass ich mit niemanden in absehbarer Zeit All-In gehen würde, da Online Poker zu dieser Zeit als Neuerscheinung einfach die Live Poker Welt nacheiferte, wenn es um sein Cash Game Angebot ging. Alle Innovationen die wir heutzutage für selbstverständlich halten, wenn es z.B. um Spielvielfalt geht, mussten damals noch umgesetzt werden. Limit Hold'em und Seven-Card Stud waren die beiden Konstanten auf allen Internetseiten, wobei mindestens die Hälfte davon Limit Omaha Hi-Lo und eine Handvoll noch Five-Card Stud und Draw anbot. Die meisten Websites hatten zu diesem Zeitpunkt gerade erst begonnen Turniere anzubieten und selbst diese waren meistens Limit Hold'em Spiele. Wenn Sie damals Pokerspielen lernen wollten, war es äußerst wichtig zu lernten, wie man ein Fixed Limit Spiel in irgendeiner Form gewinnt. Ich entschied mich dazu meine Pokerkarriere mit den Grundlagen von Limit Holdem zu beginnen.

Heutzutage ist alles anders. Wenn ich jemandem, dem das Spiel neu ist, von meinen Anfängen als Freizeit Pokerspieler erzähle, würde er mich wahrscheinlich fassungslos anstarren. No-Limit wurde zum angesagten Spiel, sobald die Online Pokerräume es anboten und diese Popularität wirkte sich auch auf Live Poker aus. Sobald dieses Spiel allgegenwärtig war, gab es kaum noch $2/$4 und $4/$8 Limit Hold'em Spiele. Seven-Card Stud ist fast unmöglich zu finden, insbesondere bei kleinen Einsätzen. Limit Omaha Hi-Lo bleibt ein Nischenspiel in live Räumen und Online O/8 wird heutzutage meist als Pot-Limit Spiel gespielt. An die Stelle dieser Spiele und in weit größeren Zahlen als sie jemals vor dem Poker-Boom Leute anziehen konnten, sind die $1/$2 und $2/$5 No-Limit Tische und ihre Online Gegenstücke mit kleineren Stakes gerückt. Seit Jahren bildeten diese Spiele die überwiegende Mehrheit der Live Spiele, die in amerikanischen Casinos geboten werden.

Ich habe nichts gegen No-Limit Spiele, aber es ist schade, dass ihre Gegenstücke, die Fixed-Limit Spiele, fast ausgestorben sind. Sie sind zwar nicht jedermanns Sache, aber sie bieten gegenüber Big-Bet Games deutliche Vorteile und sind es wert, gespielt zu werden. Ich möchte Sie nicht anlügen, aber Fixed-Limit Hold'em Poker ist nicht jedermanns Sache. Wenn Ihre Augen bei all diesen Vorteilen glasig werden, sind die Big-Bet Spiele eindeutig für Sie. Nur zu, wenn Sie wissen was Sie wollen! Aber wenn Sie gerade erst mit dem Pokerspielen beginnen, oder immer noch versuchen Ihre Nische zu finden, sollten Sie Limit-Poker ernsthaft in Betracht ziehen.

 

 

Anfängliche Vorteile beim Spielen von Fixed Limit Poker

Ein nachsichtiger Lernprozess

Wenn man in jedem Poker Spiel siegt, bedeutet es, dass man regelmäßig gute Entscheidungen trifft. Ein Limit Poker Spieler bietet oft mehr Möglichkeiten und somit die großartige Chance grundlegende Poker-Fähigkeiten zu erlernen. Das Berechnen der Pot Odds ist von zentraler Bedeutung bei Fixed-Limit Poker. Neue Spieler, die sich ein paar grundlegende mathematische Bruchstücke aneignen, können mithilfe einer präzisen Methode herausfinden, ob sie in einer bestimmten Hand bleiben sollten. Für einen Neuling ist dies viel einfacher, als zu versuchen die implizierten Odds herauszufinden, die so wichtig bei No-Limit sind. Und Stehlen ist weit weniger wichtig als bei No-Limit, denn es stellt sich viel schwieriger an, wenn Ihr Gegner nur einen einzigen festgelegten Einsatz callen muss. Mit weniger Entscheidungen, die Sie unter Druck treffen müssen und dem Wissen, dass Ihre Gegner in der Regel eine bestimmte Art von Hand haben, ist es relativ einfach zu lernen die Stärke dieser Hände zu lesen, sowie die Stärke der eigenen Hand zu bewerten. Das sind Fähigkeiten, die sich auf jedes Pokerspiel übertragen, das Sie jemals spielen werden, unabhängig von der Einsatzstruktur.

Ihre richtigen Entscheidungen werden Ihnen nicht so viel einbringen

Das hört sich vielleicht für jeden, der No-Limit spielt schlecht an, denn bei No-Limit können Sie den Wert von richtigen Entscheidungen maximieren, wenn Sie den gesamten Stack eines Gegners gewinnen. Die Anzahl der Entscheidungen, die Sie treffen müssen, ist bei Limit Poker viel größer, denn es gibt häufiger Straßen und Sie müssen sie regelmäßig spielen, um zu gewinnen. Und oft ist die richtige Entscheidung bei Limit Poker, wenn man foldet. Das wird Ihnen einen einzigen Einsatz sparen, was oberflächlich betrachtet natürlich nicht gut aussieht. Aber es ist teilweise von Vorteil, wenn Sie eher schrittweise verdienen, als Sie bei den Big-Bet Spielen verdienen können.

Zu Beginn können Sie nicht groß und schnell gewinnen. Sie dürfen nicht denken, dass Sie größere Spiele spielen und sich mit Ihrer ganzen Bankroll an den Tisch sitzen können - Sie werden in Sekunden von ein paar Haien zum Mittag gegessen werden. Auf praktischer Ebene sollten Sie mehr Zeit an einem Tisch mit einem niedrigeren Level verbringen und eine richtige Bankroll für das nächsthöhere Limit aufbauen. Somit spielen Sie mehr Hände und werden sich immer wohler beim Spielen fühlen. Auch werden Sie mehr Chancen haben Ihr eigenes Spiel auf Fehler hin zu analysieren und lernen sie zu beheben, bevor Sie den Schritt in ein höheres Level wagen. Wenn Sie gut spielen, sollten Sie sich nicht davon abhalten höhere Level zu spielen, nur weil Sie annehmen, dass höhere Stakes automatisch bedeuten, dass die Spieler besser sind. Wenn Sie zu lange warten, wird der Rake, welcher ein größerer Faktor an Small-Stakes Fixed Limit Tables ist, einen großen Anteil Ihrer Gewinne einsacken. Wenn Sie sich so schnell wie es Ihre Bankroll erlaubt nach oben bewegen, werden Sie dieses Problem vermeiden können.

 

bilden Sie Ihre Bankroll

Ihre Fehler werden nicht viel kosten

Fehler bei Limit Spielen kosten Ihnen auf jeden Fall etwas. Wenn Sie ein Spiel voller Löcher spielen, wird Ihre Bankroll sehr schnell verrinnen und Sie werden nicht in der Lage sein All-In zu gehen. Aber da die Wetten festgelegt sind, ist der Lernprozess des Spiels viel vergebender als bei No-Limit Spielen (vorausgesetzt natürlich, dass Sie innerhalb Ihres Budgets spielen). Bei einem Fehltritt in einem No-Limit Spiel verlieren Sie möglicherweise Ihren gesamten Stack, aber in einem Limit Game verlieren Sie normalerweise nur ein paar große Einsätze. Der Verlust wird weh tun, aber sie werden am Tisch bleiben und weiter spielen können, und das ist an und für sich beim Spielen lernen sehr wertvoll.

Dann gibt es die paradoxe Tatsache, dass man durch das Fehler machen im Grunde zu einem profitableren Spieler wird. Vor vielen Jahren sagte schon der verstorbene, großartige Poker Coach, Spieler und Autor Lou Krieger: “Sehr vorsichtige Spieler, die nie callen, es sei denn sie sind sich des Gewinns sicher, werden es vermeiden bei einer schlechteren Hand zu callen, aber oft auf einen Pot verzichten, den sie gewonnen hätten. Spieler, welche die ganze Zeit callen, werden fast jeden möglichen Pot gewinnen, werden aber viel zu oft den Kürzeren ziehen, wenn die Hände aufgedeckt werden. Das Paradoxe ist, dass gute Spieler manchmal beide Arten von Fehlern machen, weil sie am Ende des Bluff-Call Spektrums vermeiden möchten ein vorhersehbarer Spieler zu sein.” In Ihrem Streben die beste Spielleistung zu erbringen, kosten Sie diese Fehler bei Limit Poker viel weniger und sind somit weniger belastend.

 

Nutzen Sie die Vorteile und spielen Sie Fixed Limit Poker

 

Spätere Vorteile beim Spielen von Fixed Limit Poker

Wenn Sie schon eine Weile Pokern, ändern sich die Vorteile beim Fixed-Limit Spielen ein bisschen - aber sie sind auf jeden Fall immer noch da. In der Tat sind sie noch wertvoller, wenn Sie große Spiele spielen.

Die Action beginnt

Risige No-Limit Spiele existieren, aber wenn man bei ihnen Pleite geht, ist es ziemlich schwierig, ein anderes Stake zusammen zu bekommen, es sei denn Sie sind schon so wohlhabend, dass Sie niemals einen Blick auf solch einen Artikel  werfen würden. Und falls Sie andere Spieler immer wieder schlagen, wird bald niemand mehr gegen Sie spielen wollen. Wenn Sie große Action erleben möchten, müssen Sie bereit sein Fixed Limit Spiele zu spielen - vorzugsweise eine Vielzahl von ihnen, da viele der weltweit größten Cash Games in einem gemischten Format gespielt werden. Wenn jeder bereit ist in einem oder in zwei Spielen einen kleinen Vorteil aufzugeben, um in einem oder in zwei anderen Spielen einen Vorteil zu erhalten, ist es viel einfacher zu spielen. Auch wenn Sie sich  wie ein High Roller benehmen, überzeugen Sie andere Spieler leichter mit Ihnen zu spielen, wenn diese nicht ihre gesamten Stacks in einer bestimmten Hand riskieren müssen.

Bling Potential

Wenn Sie in einem großen Turnier ein WSOP Bracelet, oder ein Side Event gewinnen möchten, gibt es Schlimmeres, als in einem Fixed Limit Turnier zu spielen. Erst einmal sind die Spielerzahlen niedriger. Z.B. zog das $5,000 No Limit Hold'em im letzten Jahr 784 Spieler an, aber die Teilnehmer für das $5,000 Limit Hold'em waren nur 170. Die $5K HORSE und $5K Omaha Hi-Lo Events wurden mit 261 und 241 Teilnehmern auch weniger besucht. Das bedeutet sicherlich nicht, dass es einfach ist ein Fixed Limit Bracelet zu gewinnen, denn bei diesem Level ist im Grunde jeder im Turnier ein High-Level Spieler. Aber solange Sie am Tisch sind, sind Ihre Chancen auf jeden Fall besser, als wenn Sie es mit ein paar tausend Spielern auf sich nehmen.

Die meisten Poker Größen haben bei Fixed Limit gewonnen. Sechs der legendären neun Armbänder von Johnny Moss hat er bei Limit Spielen gewonnen. Ebenso sind sechs von Phil Iveys neun Bracelets in Fixed-Limit Events gewonnen worden, darunter drei bei der WSOP 2002. Doyle Brunson hat die Hälfte seiner 10 Bracelets in Limit Spielen gewonnen. Bei Phil Hellmuth sind es vier von 13. Daniel Negreanu hat drei Bracelets in Fixed-Limit Spielen gewonnen, zwei in Limit Hold'em und eines in SHOE (Stud/Hold'em/Omaha Hi-Lo/Stud Hi-Lo). Und die ersten drei Bracelets, die der achtmalige Sieger Erik Seidel gewonnen hatte, verdiente er in Limit Hold'em und Omaha Hi-Lo.

Es gibt viele andere Spieler, die weltweit weniger bekannt sind, aber dennoch dank Fixed Limit Hold'em Poker ziemlich viel Gold  abgeräumt haben. Der 2008 WSOP Spieler des Jahres, Tom Schneider hat in seiner Karriere vier Bracelets gewonnen, eines in einem Stud Hi-Lo/Omaha Hi-Lo Event und drei in HORSE, darunter zwei HORSE Events im vergangenen Jahr. Jeffrey Lisandro besitzt fünf, alle davon in Stud Games gewonnen, darunter eines in jeder größeren Stud Disziplin (Stud, Stud Hi-Lo und Razz) und er gewann den WSOP POY Award im Jahr 2009. Alle sieben Bracelets von Men “The Master” Nguyen wurden in Limit-Spielen gewonnen.

 

Was ist ein "Kill Game"?

Ein "Kill Game" ist eine Variante der Fixed Limit Poker-Regeln. Wenn in Kill Games der gleiche Spieler zwei Pots in Folge gewinnt, werden die Tisch-Einsätze verdoppelt, bis ein anderer Spieler eine Hand gewinnt. Eine andere Variante ist das Half Kill Game.

 

Bis hin zum Mond

Die größten Stakes Cash Games die je gespielt wurden, waren Teil eines Limit Hold'em Spiels, dass zwischen einer Vereinigung von Profis aus Las Vegas und einem Mathegenie aus Texas namens Andy Beal arrangiert wurden. Als Banker von Beruf und milliardenschwer, nahm es Beal damals 2004 im Bellagio in Las Vegas mit The Corporation auf, einer Gruppe, mit einer rotierenden Besetzung aus Spielern, wie unter anderem Ted Forrest, Chip Reese, Barry Greenstein, Doyle Brunson und Jennifer Harman. Der Einsatz begann mit $10.000/$20.000 - doppelt so hoch wie jedes andere Spiel das zu dieser Zeit gespielt wurde - und erreichte $100.000/$200.000. Beal gewann einmal $11,7 Millionen in einer einzigen Hand. The Corporation gewann die ersten Spiele bevor Beal im Jahr 2006 tosend zurückkam und $13,6 Millionen gewann. Doch dann verlor er in einer dreitägigen Spielsession $16,6 Millionen an Phil Ivey und erklärte sich als besiegt. In einem Buch und einer Serie von Artikeln für das BLUFF Magazin berichtete der Schriftsteller Michael Craig vom - The Professor, The Banker, and The Suicide King.

 

Spielen Sie limit poker

Wie Sie sehen können, gibt es, egal, ob Sie ein Neuling in Welt von Fixed Limit Poker, oder bereits ein Veteran mit viel Erfahrung sind, jede Menge Geld zu gewinnen ohne All-In gehen zu müssen. Limit-Spiele sind keineswegs langsam oder langweilig. Sie haben es in sich, egal welche Stakes Sie spielen. Sie stellen eine großartige Ergänzung zu Big-Bet Poker dar und jeder der wer weiß, wie man sie richtig spielt, wird meistens einen Vorteil am Tisch haben.

 

Weitere Artikel:  

Titan Poker Vorteile
Tolle Vorteile bei der Anmeldung erhalten

Moses
Poker und die Bibel

texas hold'em


Texas Hold'em Poker Anleitung

poker ist better als sex


Warum Poker besser als Sex ist

 

Weitere Artikel von Jason Kirk:

Wie macht man den perfekten Poker-Film

Dear visitors,

Titan Poker does not accept players from your region.

Please contact our customer service team at support [at] titanpoker [dot] com for more information.

Best regards,

Titan Poker