GMT |

Irish Winter Festival 2008

DUBLIN, IRLAND, OKTOBER 2008

Fünfzehn begabte Pokerspieler von Titan Poker nahmen an dem Irish Winter Festival 2008 in Dublin, vom 25. bis zum 27. Oktober 2008 teil. Die Spieler verbrachten vier Nächte in der pulsierenden Hauptstadt von Irland. Sie konnten Eindrücke über die aufregende und Stadt und Irland gewinnen und dabei im City West Hotel in Dublin um einen sensationellen Preispool von 1 Million Euro spielen.

Das Irish Winter Festival begann mit einer imposanten Willkommensparty im Guinness StoreHouse in Dublin. Die Spieler von Online Poker Titan Poker vergnügten sich bei der interessanten Tour in der Brauerei und erfuhren viel über die Geschichte der größten irischen Firma. Die Tour endete im letzten Stock des ehemaligen Fabrikgebäudes von dem aus man einen überwältigenden Blick auf Dublin hatte. Zu traditioneller Live Musik wurden den Spielern erlesene Speisen und das berühmte irische Bier gereicht.

irish titan team

Das gesamte Titan Poker Team feierte mit Drinks und dem wunderschönen Blick auf die Hauptstadt Irlands bei Nacht...

irish 2008-drinks

und natürlich gab es immer mehr Getränke!

irish 2008-titan team

Nach der gestrigen Party verbrachten die Online Poker Spieler eine erholsame Nacht und nach einem kurzen Frühstück waren Sie beriet für das Live Turnier. Kurz vor dem Start versammelte sich das Titan Poker Team um sich gemeinsam auf das Pokerturnier einzustimmen, Tipps auszutauschen und die Nerven zu beruhigen. Dann ging es los, auf zum Poker spielen.

irish 2008-Marek beldus

Marek Beldus, Daniel Winter-Holzinger und Chris Wood (von rechts nach links) unterhalten sich noch kurz bevor Sie Ihre Plätze an den Poker-Tischen einnehmen.

irish 2008-Patrick schulz

Der Titan Online Poker Spieler Patrik Schulz wurde neben den früheren Irish Open Champion Neil Channing platziert. Hier einer der wenigen Momente in denen Neil keine Massage erhält.

irish2008- christophe thomas

Christophe Thomas trägt sein Shirt vom Online Poker Raum Titan Poker voller Stolz.

irish 2008 andy black

Andy Black, ein äußerst erfolgreicher Hold em Pokerspieler aus Irland (in grün), hält den Tisch bei Laune indem er laufend versucht die Karten der Mitspieler oder deren Gedanken zu erraten. Das ein oder andere Mal war er während des Pokerturniers erschreckend genau.

irish2008-shuffle

Und Los gehts! Chris Wood und Jonaton Layani sitzen am Beginn des Turniers an einem Tisch.

irish 2008-Slobodan

Slobodan Savic ist für jeden Spass zu haben, aber wie man sieht versteht er keinen Spass mehr wenn er an einer Hand beteiligt ist.

irish2008-chris woods

Chris Wood sein Vater Keith Wood der stolz auf seinen Sohn ist. Chris ist auf dem Weg zurück zum Tisch und Keith überlegt einen kleinen Ausflug in die Bar zu machen.

irish2008-Alexey

Alexey Efremov aus Russland der für Titan Poker teilnimmt ist am Tisch voll konzentriert.

irish2008-gang

Das Team trifft sich kurz und David Franzini (in pink) der Repräsentant von Titan Poker schwört alle noch einmal ein damit Sie Tag 1 überstehen.

irish2008-Marek Beldus

Mit den Blinds erhöhte sich auch der Konkurrenzkampf und Marek Beldus, unser schwedischer Spieler war der erste aus unserem Team der das Live Turnier verlassen musste. Marek hatte viel Pech. Er ging All In mit zwei Paaren gegen ein Paar Asse seines Gegenspielers. Leider folgten auf den Turn und River zwei Jacks und somit war das Aus im Pokerturnier besiegelt.

irish2008-seres sandu

Seres Sandu ist der nächste den es erwischt. Nun bekommen einige Titan Poker Spieler mehr Zeit sich Dublin genauer anzusehen.

irish2008-daniel

Daniel Winter-Holzinger wurde trotz einer guten Leistung aus dem Turnier geworfen. Er hatte in Dublin extrem viel Pech. Trotzdem hat er seinen Humor nicht verloren.

irish stefan schmitz.

Leider erwischt es auch Stefan Schmitz, einen unserer Online Poker Spieler aus Deutschland aber er feuert das Titan Team weiter mit an.

irish2008 hotel

Ende von Tag 1. In der Hotelbar sind die Drinks schon bestellt!

irish2008 alex  boukobza

Beim Start von Tag 2 waren noch 6 Titan Spieler verblieben, Alexandre Boukobza war an einem starken Tisch an dem auch der irische Spieler Andy Black platziert wurde. Alexandre hatte zeitweise einen guten Chip Stack. Unglücklicherweise wurde er mit der Erhöhung der Blinds und des Ante immer mehr unter Druck gesetzt und wurde so auch aus dem Turnier geworfen.

irish2008 guillaume bordas

Guillaume Bordas musste das Turnier ebenfalls vorzeitig verlassen, aber er schloss einige neue Freundschaften.

irish2008-chris wood

Die Geldränge rückten immer näher und Chris Wood dominierte das Spiel. Das verbreitete gute Laune bei allen Titan Fans und besonders bei seinem Vater.

irish2008 Christophe

Christoph Matzke, seine Mutter Bettina Matzke und der Titan Poker VIP Repräsentant Alan Barnett. Christoph fand Gefallen am “ninja” Poker Game. Seine Mutter feuerte ihn während des Turniers ununterbrochen an und sorgte für weiterhin gute Stimmung. Es war das erste Live Turnier von Christoph und der 19 jährige legte eine hervorragende Spielleistung ab. Er erreichte Platz 25 und kassierte dafür 2540 Euro.

irish2008 Mark

Mark Emde war der einzige Titan Spieler der gemeinsam mit Chris Wood am letzten Tag noch an den Tischen Platz nehmen konnte. Mark ist ein professioneller Pokerspieler und kommt aus Kanada. Mit seiner Spielerfahrung und seinem Wissen holte er aus fast jeder Hand das Beste heraus und setzte seine Mitspieler unter Druck, aber sein Stack war steht’s unter dem Durchschnitt. Mark beendete das Turnier auf einem hervorragenden Platz 18 aber der Profi war mit seinem Endresultat nicht besonders glücklich denn der angestrebte Platz war 17 Plätze entfernt. Mark hatte einen grossartigen Aufenthalt und war ein wichtiges Mitglied im Titan Poker Team.

irish2008-david-Balan

Oben von links nach rechts: Titan VIP Repräsentant Alan Barnett, Chris Wood, und Titan VIP Repräsentant David Franzini. Geschafft!!! Der Final Table ist erreicht. Nach drei beeindruckenden Tagen wartete das große Finale und unseren Spieler Chris Wood. Er konnte als Chip Leader Platz nehmen.

irish2008 dinner

Chris wurde von seinem Vater, David und einigen Fans weiterhin moralisch unterstützt. Alan unternahm derweil mit dem Rest des Titan Teams einen Ausflug zum bekannten und berühmten Irish Greyhound Rennen. Es war eine private Suite und Bar angemietet und die Spieler verbrachten eine schöne Zeit mit gutem Essen.

irish2008-table

Das Turnier war in den letzten Zügen und Chris kämpfte noch immer als die Gruppe vom Ausflug zurückkehrte.

irish Money-2008

Chris spielte ein hervorragendes Turnier und hatte Pech nicht als Gewinner abzuschliessen. Am Ende belegte er Platz 2 und musste sich mit seinem Paar Jacks gegen Ace 6 geschlagen geben. Ein Preisgeld von 106,000 Euro versüsste ihm die Tatsache, dass er am Ende "nur" auf Platz zwei gelandet war. Lesen Sie seine faszinierende Geschichte in unserer Sektion Latest News! Titan Poker möchte allen Teilnehmern und Gewinnern gratulieren und sich für ein grossartiges Turnier bedanken. Wir sehen uns beim nächsten Live Turnier!

Dear visitors,

Titan Poker does not accept players from your region.

Please contact our customer service team at support [at] titanpoker [dot] com for more information.

Best regards,

Titan Poker